Direkt zum Inhalt

Die Vergänglichkeit des Lebens – Kulturschwerpunkt

Gleich vier Ausstellungen setzen sich in der Region mit der menschlichen Vergänglichkeit auseinander. Bis 18. September zeigt das Vögele Kulturzentrum in Pfäffikon «Der Tod, radikal normal». Auf der Insel Ufnau ist bis Mitte Oktober in der Kapelle St. Martin Harald Naegelis Totentanz zu sehen. Mit «Vanitas – Gedankenspiele über Eitelkeit und Vergänglichkeit» lädt das Museum Fram in Einsiedeln zur Auseinandersetzung mit der Vergänglichkeit des Lebens ein. Die Galerie Art333 zeigt in Wädenswil «Memento Vitae – von der Kunst der (Un)sterblichkeit». Ein grenzüberschreitender Kulturschwerpunkt, der zu vielfältigen Erkundungen auffordert.

www.zurichparkside.ch/kultur

Teilen Artikel Teilen