Direkt zum Inhalt

„Zürich Park Side Peak“ – Netzwerk für Führungskräfte am linken Zürichsee-Ufer

Der persönliche Austausch stand beim 5. Treffen von Führungskräften der Unternehmen vom linken Zürichsee-Ufer mit den beiden Volkswirtschaftsdirektoren von Schwyz und Zürich im Zentrum. 

Im historischen Kellergewölbe des Landhauses Bocken begrüssten die Standortförderung Zimmerberg-Sihltal und die Wirtschaftsförderung Höfe am 29. November rund 40 Firmen-Vertreter und -Vertreterinnen zum traditionellen Anlass der zeitgemäss einen neuen Namen erhielt: Zürich Park Side Peak. 

Der Präsident der Standortförderung Zimmerberg-Sihltal Dr. Matthias Kaiserswerth hiess die Gäste herzlich willkommen. Nach einer kurzen historischen Einführung in die Geschichte des Bockens durch den Standortförderer Beat Ritschard gab die Zürcher Volkswirtschaftsdirektorin Carmen Walker Späh interessante Einblicke in die wichtigsten Wirtschaftsthemen aus ihrer Sicht. Neben der Stellenmeldepflicht, der Unternehmensbesteuerung und dem Verkehr beleuchtete die Regierungsrätin die Fortschritte beim Innovationspark in Dübendorf. Der Schwyzer Volkswirtschaftsdirektor Andreas Barraud seinerseits zeigte in seiner kurzen Ansprache die unterschiedlichen Voraussetzungen von Stadt und Land, aber auch wo es Gemeinsamkeiten gibt. Im Anschluss stellten verschiedene Teilnehmer Fragen an die Regierungsräte.

Der Präsident Wirtschaftsförderung Höfe Diego Föllmi dankte abschliessend den Regierungsvertretern und den Gästen für das Kommen. Er unterstrich die Bedeutung solcher Netzwerkanlässe mit der Möglichkeit des direkten Kontaktes zwischen der Wirtschaft und den Behörden. Die Reaktionen der Gäste auf diese persönliche Informationsform waren sehr positiv.

Teilen Artikel Teilen

News

19. Mai 2020

Die Standortförderung Zimmerberg-Sihltal freut sich, dass Ernst Stocker eine kurze Zusammenfassung der aktuellen Corona-Auswirkungen aus Sicht der Finanzdirektion des Kantons Zürich mit uns teilt... mehr

14. Mai 2020

Adliswil ZH – Die Zurich International School wird in Adliswil im Schuljahr 2022/23 eine neue Mittelschule eröffnen. Der Neubau wird mit der dortigen Oberschule verbunden sein.

12. Mai 2020

Die geplante Generalversammlung in der Jugendherberge Richterswil musste aus bekannten Gründen abgesagt werden. Nach Abklärung mit dem SECO führte der Verein seine GV dann elektronisch durch.

08. Mai 2020

Bern – Agroscope soll künftig neben seinem Hauptstandort in Posieux FR nur noch die regionalen Forschungszentren Changins VD und Reckenholz ZH betreiben.