Direkt zum Inhalt

U-blox und Softbank verbessern Navigationsdienste

Thalwil ZH – Die Firma u-blox aus Thalwil spannt mit dem japanischen Softwareriesen Softbank und dessen Tochter Ales zusammen. Die Partner wollen Dienste im Zusammenhang mit dem globalen Satelliten-Navigationssystem (GNSS) verbessern.

Der Chip- und Sensorenhersteller u-blox gibt eine Partnerschaft mit der japanischen Softbank und deren Tochter Ales bekannt. Die Partner wollen im Bereich sogenannter GNSS-Erweiterungsdienste zusammenarbeiten. Das Ziel sei es, die Genauigkeit von GNSS-Diensten zu verbessern.
Den Angaben von u-blox zufolge sind GNSS-Verbesserungsdienste derzeit spezifisch auf Länder und Regionen ausgerichtet. Das Ziel sei es nun, solche Dienste über mehrere Länder hinweg zu ermöglichen. Entsprechend soll auch eine globale Infrastruktur für die Verbesserung von Positionsdaten aufgebaut werden.
Alle drei Unternehmen haben der Mitteilung zufolge bereits Erfahrung in diesem Bereich. So bieten Softbank und Ales Dienste in Japan an, während u-blox in den USA und Europa aktiv ist.
U-blox wurde vor mehr als 20 Jahren aus der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) ausgegliedert und hat sich seither zu einem führenden Unternehmen im Bereich technologischer Innovationen entwickelt. Die Firma hat neben ihrem Hauptsitz in Thalwil auch Niederlassungen an weiteren europäischen Standorten, in Asien und in den USA. ssp

Teilen Artikel Teilen

News

27. Juni 2022

Bist du neugierig und zwischen 12 und 15 Jahre alt? Dann solltest du die Science Week an der ZHAW in Wädenswil nicht verpassen. Denn bei uns kannst du selbst experimentieren, forschen und staunen... mehr

20. Juni 2022

Im Tierpark Langenberg sind in den letzten Wochen zahlreiche Jungtiere zur Welt gekommen – zum Beispiel Wildkatzen, Przewalski-Fohlen, Frischlinge und Steinkitze.

Referat Regierungspräsident Ernst Stocker
09. Juni 2022

Der 11. Treffpunkt Zürich Park Side am 31. Mai 2022 im Hotel Belvoir war ein voller Erfolg. Mehr dazu in der Medienmitteilung. 

03. Juni 2022

Künstliche Intelligenz ist nicht nur Zukunftstechnologie, sondern bereits heute ein immer wichtiger werdendes Thema in der Gesellschaft. Deshalb findet am 30.