Direkt zum Inhalt

Standortförderung hat einen neuen Präsidenten

Rund 50 Mitglieder der Standortförderung Zimmerberg-Sihltal wählten an ihrer 22. Generalversammlung am 17. April 2019 in Langnau einen neuen Präsidenten und vier neue Mitglieder für den Leitenden Ausschuss.

Der bisherige Präsident Matthias Kaiserswerth und Geschäftsführer Beat Ritschard verabschiedeten Jürg Trachsel, seit der Gründung 1997 im Amt, sowie Andrea Rieder und Harald Huber. Sie machen aufgrund beruflicher Veränderungen Platz für neue Gesichter. Einstimmig neu gewählt wurden Florence Schnydrig Moser (CEO Swisscard), Christina Zurfluh (Kantonsrätin), Adrian Schmidlin (ZKB) und Farid Zeroual (Stadtpräsident Adliswil). Als neuen Präsidenten gewählt wurde Marc Winet. Der 60-Jährige ist Landesleiter Schweiz bei Dow Euope. Matthias Kaiserswerth bleibt als Mitglied im Ausschuss. Auch die weiteren Formalien sowie verschiedene Anpassungen in den Statuten wurden von der Generalversammlung diskussionslos verabschiedet.

Anschliessend hielt Prof. Dr. Reiner Eichenberger ein spannendes Referat zu «intelligente und wirksame Standortförderung», das viel Gesprächsstoff für den traditionellen Apéro bot.

Teilen Artikel Teilen

News

19. Mai 2020

Die Standortförderung Zimmerberg-Sihltal freut sich, dass Ernst Stocker eine kurze Zusammenfassung der aktuellen Corona-Auswirkungen aus Sicht der Finanzdirektion des Kantons Zürich mit uns teilt... mehr

14. Mai 2020

Adliswil ZH – Die Zurich International School wird in Adliswil im Schuljahr 2022/23 eine neue Mittelschule eröffnen. Der Neubau wird mit der dortigen Oberschule verbunden sein.

12. Mai 2020

Die geplante Generalversammlung in der Jugendherberge Richterswil musste aus bekannten Gründen abgesagt werden. Nach Abklärung mit dem SECO führte der Verein seine GV dann elektronisch durch.

08. Mai 2020

Bern – Agroscope soll künftig neben seinem Hauptstandort in Posieux FR nur noch die regionalen Forschungszentren Changins VD und Reckenholz ZH betreiben.