Direkt zum Inhalt

Prix-Metallrecycling würdigt gelungene Abfalltrennung

Thalwil ZH – Die Kantonsschule Sursee LU, die Weisse Arena Gruppe in Laax GR und die Zürcher Familiengärten im Areal Vulkan sind die Gewinner des Prix-Metallrecycling 2019. Sie werden für ihr Engagement bei der Abfallsammlung geehrt.

Die Recyclingorganisationen IGORA-Genossenschaft und Ferro Recycling, beide mit Sitz in Thalwil, vergeben jährlich den Umweltpreis Prix-Metallrecycling. Damit wollen sie zu mehr Metallsammeln motivieren. In Metallverpackungen stecken nämlich wertvolle Rohstoffe, die wiederverwertet werden können. In diesem Jahr haben die Kantonsschule Sursee, die Weisse Arena Gruppe und die Familiengärten im Areal Vulkan in Altstetten den Prix-Metallrecycling gewonnen, wie aus einer Mitteilung hervorgeht. Neben Wertschätzung und Anerkennung erhalten sie eine Belohnung von je 1000 Franken.
An der Kantonsschule Sursee werden neben PET und Papier seit mehr als sieben Jahren auch Aludosen in 25 dezentral platzierten Containern separat gesammelt. In einem Jahr kommen etwa 150 Kilogramm Aludosen zusammen. Der Erlös für die Dosen fliesst in die Kaffeekasse, was Schüler zusätzlich zum Sammeln von Dosen motiviert.
Die Weisse Arena Gruppe steht hinter dem Betrieb des Wintersportgebietes LAAX. Dort stehen 100 Outdoor-Recycling-Stationen zur Verfügung und auch die Ferienappartements sind verschiedenen Recyclingtaschen ausgestattet. Ausserdem organisiert die Weisse Arena Gruppe jeweils im Frühjahr einen Clean-Up-Day für Einheimische und Gäste, wo jedes Jahr ein neuer Besucherrekord aufgestellt werden kann. Bis 2023 will das Unternehmen den Restmüll um 50 Prozent reduzieren. Zurzeit sammelt die Weisse Arena Gruppe bereits 1000 Kilogramm Dosen und viele weitere Metallverpackungen pro Jahr.
Die Zürcher Schrebergärten im Areal Vulkan sammeln Aludosen in vier Sammelstellen. Mittlerweile kommen so jährlich gut 400 Kilo Dosen ins Recycling. Mit dem Erlös wird regelmässig eine kleine Alu-Recycling-Party für Pächter organsiert. ssp

Teilen Artikel Teilen

News

16. Oktober 2019

Wädenswil ZH – Die Biotechnologiefirma Numab Therapeutics verstärkt ihren Verwaltungsrat mit Daniel Vasella.

09. Oktober 2019

Zusammen mit dem Arbeitgeberverein Zürichsee-Zimmerberg und der Unternehmervereinigung Bezirk Horgen luden wir am 2. Oktober Mitglieder und Gäste zum... mehr

07. Oktober 2019

Verständlich und intuitiv erfassbar soll die neue Schutzgebietsmarkierung im Sihlwald dafür sorgen, dass Besuchende die geltenden Regeln zum Schutz des einzigartigen Naturwaldes befolgen.

03. Oktober 2019

Der Kanton Zürich ist gesellschaftlich und kulturell divers: Etwa ein Viertel der Kantonsbevölkerung hat einen ausländischen Pass, rund 180 im Kanton Zürich ansässige Nationalitäten sprechen mehr... mehr