Direkt zum Inhalt

Numab Therapeutics nimmt frisches Geld ein

Wädenswil ZH – Numab Therapeutics hat in einer Finanzierungsrunde 22 Millionen Franken eingenommen. Die Firma aus Wädenswil entwickelt spezielle Antikörper für den Bereich Immunonkologie.

Numab Therapeutics hat in einer Serie-B-Finanzierungsrunde 22 Millionen Franken eingenommen, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Zu den neuen Investoren in der Runde gehören das chinesische Unternehmen Sunshine Guojian Pharmaceutical, das japanische Pharmaunternehmen Eisai sowie das Risikokapitalunternehmen Mitsubishi UFJ Capital. Mit Guojian Pharmaceutical und Eisai hat Numab Therapeutics bereits im vergangenen Jahr verschiedene Partnerschaften geschlossen. Zu den Investoren gehört weiter der ehemalige Novartis-CEO Daniel Vasella, der 2019 dem Verwaltungsrat der Firma mit Sitz in Wädenswil beigetreten ist.
Numab Therapeutics entwickelt multispezifische Antikörper für die Bereiche Immunonkologie und Immunologie. Mit dem frischen Geld soll die Entwicklung der Produktkandidaten vorangetrieben werden. Das Unternehmen plant etwa, mit seinem Onkologieprogramm ND021 noch in diesem Jahr die ersten klinischen Tests zu starten. ssp

Teilen Artikel Teilen

News

19. Mai 2020

Die Standortförderung Zimmerberg-Sihltal freut sich, dass Ernst Stocker eine kurze Zusammenfassung der aktuellen Corona-Auswirkungen aus Sicht der Finanzdirektion des Kantons Zürich mit uns teilt... mehr

14. Mai 2020

Adliswil ZH – Die Zurich International School wird in Adliswil im Schuljahr 2022/23 eine neue Mittelschule eröffnen. Der Neubau wird mit der dortigen Oberschule verbunden sein.

12. Mai 2020

Die geplante Generalversammlung in der Jugendherberge Richterswil musste aus bekannten Gründen abgesagt werden. Nach Abklärung mit dem SECO führte der Verein seine GV dann elektronisch durch.

08. Mai 2020

Bern – Agroscope soll künftig neben seinem Hauptstandort in Posieux FR nur noch die regionalen Forschungszentren Changins VD und Reckenholz ZH betreiben.