Direkt zum Inhalt

Numab Therapeutics nimmt 100 Millionen Franken ein

Wädenswil ZH – Numab Therapeutics hat in einer Finanzierungsrunde 100 Millionen Franken eingenommen. Die Biopharmafirma aus Wädenswil arbeitet an Immuntherapien gegen Krebs. Das frische Geld soll die Entwicklung beschleunigen.

Numab Therapeutics hat in einer überzeichneten Serie-C- Finanzierungsrunde 100 Millionen Franken Franken eingenommen. Angeführt wurde die Runde vom dänischen Pharmakonzern Novo Holdings und der Zuger Investmentfirma HBM Partners. Ausserdem war eine Reihe weiterer Investoren beteiligt. Zu ihnen gehört auch die niederländische Risikokapitalfirma Forbion. Nanna Lüneborg von Novo Ventures, Matthias Fehr von HBM Partners und Carlo Incerti von Forbion werden dem Verwaltungsrat der Firma beitreten.
Numab Therapeutics entwickelt auf Antikörper basierende Immuntherapien gegen Krebs und Entzündungen. Mit dem frischen Kapital soll unter anderem die Entwicklung des führenden Krebsmittels NM21-1480 des Unternehmens beschleunigt und dessen Einsatzbereich erweitert werden. Ausserdem soll die Weiterentwicklung der Pipeline von multispezifischen Antikörpern vorangetrieben werden.
„Wir sind begeistert, von einer Gruppe renommierter Investoren unterstützt zu werden, die unsere Vision für die Zukunft des Unternehmens teilen“, lässt sich David Urech, CEO und Gründer von Numab Therapeutics, einer Mitteilung zur Invesititon zitieren. Dank des frischen Geldes könne das Unternehmen die klinische Entwicklung beschleunigen und deutlich erweitern. ssp

Teilen Artikel Teilen

News

02. September 2021

Auch die 11. Bildungskonferenz musste vom März in den September verschoben werden.

25. August 2021

Die Unternehmervereinigung Bezirk Horgen UVH und der Verein Standortförderung Zimmerberg-Sihltal haben gemeinsam beschlossen, als Ersatz für die ausgefallenen physischen... mehr

25. August 2021

Die Zunahme der Digitalisierung, Homeoffice und das tägliche Surfen im Internet führen dazu, dass wir mehr Risiken im World Wide Web eingehen wie früher.

13. August 2021

Was lernen wir aus der Corona-Krise. Wie geht es weiter und müssen die Strategien für einen erfolgreichen Standort angepasst werden.