Direkt zum Inhalt

Mehr Nachtnetz am Zimmerberg

Zu grossen Änderungen kommt es im ZVV-Nachtnetz ab dem Freitag, 17. Dezember 2021. Im Marktgebiet «Zimmerberg» wird das Angebot von zwei auf vier Buslinien ausgebaut.

Während bisher nur in Horgen und Wädenswil Anschluss an die S-Bahn (SN8) bestand, kann neu in Oberrieden, Horgen, Au ZH, Wädenswil und Richterswil umgestiegen werden. Mit den direkt geführten Linien werden Quartiere und Dorfteile erschlossen, die bis dato noch keinen Nachtbus hatten. War der Zustieg zuvor nur an den Bahnhöfen und bestimmten Zentrumshalteorten möglich, können die Fahrgäste nun auch an Unterwegs-Haltestellen einsteigen. Zudem können sie die Busse auf einigen Linien oder Teillinien auch in der Gegenrichtung nutzen.

Alle Verbindungen sind im Online-Fahrplan auf www.zvv.ch abrufbar. 

Kein Nachtzuschlag
Seit dem vergangenen Sommer müssen Fahrgäste im ZVV-Nachtnetz keinen Nachtzuschlag mehr lösen. Für die Benützung des Nachtnetzes in der Grossregion Zürich reicht ein gültiges öV-Ticket.

Teilen Artikel Teilen

News

03. Dezember 2021

Ein weiteres aussergewöhnliches Jahr neigt sich dem Ende zu und es ist noch unklar, wie wir diese letzten Wochen im 2021 verbringen können.

26. November 2021

Stockholm/Adliswil ZH – Das schwedische Unternehmen AddSecure übernimmt den Telematikanbieter LOSTnFOUND aus Adliswil.

22. November 2021

Zu grossen Änderungen kommt es im ZVV-Nachtnetz ab dem Freitag, 17. Dezember 2021. Im Marktgebiet «Zimmerberg» wird das Angebot von zwei auf vier Buslinien ausgebaut.

09. November 2021

Seit nun 17 Jahren gibt es die Gründerorganisation Grow.