Direkt zum Inhalt

Jubiläums-Generalversammlung Verein Standortförderung Zimmerberg-Sihltal

An der Gründungsstätte der Standortförderung feierten über 160 Teilnehmende den 20. Geburtstag des Vereins.

Pünktlich um 18.00 Uhr begrüsste der Präsident, Dr. Matthias Kaiserswerth, die zahlreich erschienenen Mitglieder und Gäste zur 20. Ordentlichen Generalversammlung des Vereins Standortförderung Zimmerberg-Sihltal im Schinzenhofsaal in Horgen.

Einleitend informierte der Geschäftsführer, Beat Ritschard, über die vielfältigen Tätigkeiten der Standortförderung. Im Zentrum stehen dabei die Netzwerkanlässe, die erfolgreich teilweise schon seit vielen Jahren stattfinden.

Ein Beispiel ist die Bildungskonferenz, welche diesen März zum 7. Mal stattgefunden hat. Vor ausverkauftem Haus informierten sich Lehrpersonen, Schulleitungen und andere Bildungsinteressierte über den Lehrplan 21, Begabtenförderung und Integration in Schulen. Die abwechslungsreichen Referate regten die Teilnehmenden zu intensiven Diskussionen an.

Der Ausschuss befasste sich aber auch mit Standortthemen wie dem neuen Gymnasium, Arbeitsbewilligungen oder Steuerfragen für Start-ups. Diese Art von Fragen ist bei der Ansiedlung und Pflege von wichtigen Arbeitgebern von grosser Bedeutung. Dies zeigt auch die neue ERFA-Gruppe für Personalleiter und –leiterinnen der grossen Unternehmungen, welche sich 2-mal pro Jahr zum Informationsaustausch trifft.

Im vergangenen Jahr stand aber auch der Relaunch der Homepages und des Auftritts der Standortförderung im Fokus. Nach fast 11 Jahren musste der Internetauftritt überarbeitet werden. Die neuen Technologien und der optische Auftritt verlangten dies. So konnte der Standortförderer den Anwesenden die neuen, bereits aktiv geschalteten Sites von Zürich Park Side und der Zimmerberg-Sihltal präsentieren, die nun thematisch klar voneinander getrennt sind.

Im Anschluss an die Informationen führte der Präsident zügig durch die Regularien der Generalversammlung. Dabei stimmten die anwesenden Mitglieder allen Anträgen des Leitenden Ausschusses einstimmig zu. Die grossen Verdienste von Robert Gubler und Domenico Alexakis für die Standortförderung wurden mit der Ehrenmitgliedschaft gewürdigt.

Regierungsrat Ernst Stocker, selbst Präsident der Standortförderung 2009, hat als Gastredner die Frage beantwortet, wie fit der Kanton Zürich als Arbeitsstandort in der Zukunft ist. Neben seiner hervorragenden Verkehrslage, den guten Ausbildungsmöglichkeiten und der grossen Wirtschaftskraft sieht der Finanzdirektor eine positive Entwicklung. Er mahnte aber ausdrücklich davor, dies als «gegeben» zu betrachten. Es brauche grosse Anstrengungen seitens Politik und Wirtschaft, um diesen Status auch langfristig zu sichern. Er gratulierte der Standortförderung für ihren Beitrag dazu und unterstrich, dass der Entscheid vor 20 Jahren, den Verein zu gründen, auch heute noch richtig und wichtig sei.

Den Abschluss des offiziellen Programms machte die bekannte Slam Poetry-Künstlerin Lara Stoll. Mit witzigen und frechen Essays entlockte sie dem Plenum einen lang anhaltenden Applaus.

Viele der Anwesenden unterhielten sich noch lange beim Apéro. Der Schlusspunkt setzte aber die Abgabe des Jubiläums-Magazins Zürich Park Side, welches einen Rück- und Ausblick auf die Region aus Sicht der Standortförderung enthält. Druckfrisch wurde die Zeitung den Teilnehmenden auf den Heimweg mitgegeben.

An dieser Stelle dankt die Standortförderung allen ganz herzlich, die zu diesem erfolgreichen Anlass beigetragen haben. Speziell auch der Gemeinde Horgen für das Gastrecht und den vielen Mitgliedern und Gästen, die dabei waren oder sich immer wieder für den Standort einsetzen.

Auf nachfolgend finden Sie eine Fotoauswahl der Veranstaltung zur freien Verwendung, Fotograf André Springer Horgen.

Jubiläums-Generalversammlung Standortförderung Zimmerberg-Sihltal v.l.n.r.: Standortförderer Beat Ritschard, Slam Poetry Künstlerin Lara Stoll, Regierungsrat Ernst Stocker und Dr. Matthias Kaiserswerth, Präsident der Standortförderung.
Teilen Artikel Teilen

News

Stefan Vogler und Beat Ritschard
15. September 2017

#zurichparkside schaffte die Nomination zum SVSM-Award Kategorie Interregionale Projekte 2017.

Weinbauzentrum
08. September 2017

Diese Woche haben die Delegierten des Branchenverbands Deutschschweizer Wein einstimmig den Antrag des Vorstandes zur Gründung einer Trägerschaft für ein Weinbauzentrum Wädenswil gutgeheissen.

GZA Lake Side Talk
29. August 2017

Die Greater Zurich Area lud zu einer spannenden Veranstaltung ins Lakeside. Erstmalig wurden Ergebnisse über die Standortqualität von Metropolen durch das BAK Basel präsentiert.

Innovationstag
24. August 2017

Auch die 3. Ausgabe der Innovationstagung war ein grosser Erfolg. Das aktuelle Thema um Digistalisierung und Robotik brachte am 24. August rund 70 Teilnehmende in das Seminarhotel Bocken.