Direkt zum Inhalt

Gewerbevereine im Einsatz für Ihre Mitglieder

Direkt aus dem Druck kommen sie – und leuchten so sehr, wie Präsident Thomas Kellersberger strahlt: Die neuen Gutscheine des Handwerker- und Gewerbevereins Wädenswil (HGV). «Sie sind ein weiteres Projekt, um das lokale Gewerbe zu unterstützen. Gleichzeitig möchten wir der Bevölkerung mit den Gutscheinen eine passende und sinnvolle Geschenksidee präsentieren», sagt Kellersberger. Er sei überzeugt, dass gerade jetzt, wo man sich vermehrt lokal bewege, der ideale Zeitpunkt dafür sei. Schliesslich könnten die Käufer damit die Verbundenheit zum einheimischen Gewerbe zum Ausdruck bringen. Etwas, was derzeit ein Bedürfnis sei.

Grosse Nachfrage

Nicht nur in Wädenswil engagiert sich der Gewerbeverein, um seine Mitglieder in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. In Thalwil zum Beispiel, wo man solche Gutscheine schon seit vielen Jahren im Einsatz hat, können diese ab sofort sogar personalisiert werden. Die Nachfrage sei gross. Anfragen und Bestellungen häufen sich – zum Beispiel von der Gemeinde Thalwil oder grösseren Unternehmen: «Da die Weihnachtsessen oder damit verbundene Anlässe abgesagt werden müssen, werden die Gutscheine gerne als Ersatzgeschenk für die Mitarbeitenden genutzt», sagt Präsident Christian Kling. Weitere Aktionen zur Stärkung des lokalen Gewerbes seien derzeit in der Planung.

Aufmerksam bleiben

Die Unternehmervereinigung Oberrieden hat während des Lockdowns im Frühling mehrere Massnahmen ergriffen und behält die Situation nun im Auge. Je nach Entwicklung der Situation werde man die Initiativen ausweiten oder neu erstellen, sagt der Vorsitzende Jean-Luc Meier. Auch in Adliswil will man die Situation und allfällige Massnahmen an der nächsten Sitzung diskutieren.
In Horgen wurden schon im Frühling zwei Onlineplattformen aufgeschaltet, welche das Gewerbe nutzen kann. Ausserdem hat der HGV in seiner Zeitung auf einer Doppelseite auf spezielle Weihnachtsangebote seiner Mitglieder hingewiesen.

Teilen Artikel Teilen

News

19. Januar 2021

Kilchberg ZH – Die Coronavirus-Pandemie hat die Umsätze von Lindt & Sprüngli um 10,9 Prozent unter den Vorjahreswert gedrückt.

19. Januar 2021

Winterthur/Thalwil ZH – ZHAW-Forschende haben mit der Firma Osmotex einen Mund-Nasenschutz entwickelt, der selbstdesinfizierend ist.

14. Januar 2021

Thalwil ZH – Der chinesische Autobauer Xpeng Motors wird sein Stromauto P7 mit der GNSS-Technologie von u-blox ausstatten.

14. Januar 2021

Wädenswil ZH – Das japanische Unternehmen Kaken Pharmaceutical finanziert die Entwicklung einer Therapie von Numab Therapeutics gegen eine Hautkrankheit mit.