Direkt zum Inhalt

Erfolgreiches Unternehmerfrühstück zum Thema Steuern

Die steuerliche Attraktivität ist wichtig für einen erfolgreichen Standort. Aber was bedeutet das? Wie ist unser Steuersystem überhaupt aufgebaut? Wer zahlt wie viel Steuern? Was ändert sich mit der Unternehmenssteuerreform? Und wie wirken sich diskutierte Vorschläge wie die Steuerinitiativen auf die Attraktivität des Kantons Zürichs aus? Solche Fragen wurden am vergangenen Mittwoch beim Unternehmerfrühstück der Standortförderung Zimmerberg-Sihltal diskutiert. Knapp 40 Personen kamen ins Hotel Sedartis in Thalwil, um sich auf den neusten Stand bringen zu lassen und Fragen zu stellen. Begrüsst wurden sie von Marc Winet, Präsident der Standortförderung Zimmerberg-Sihltal und Landesleiter der Dow Schweiz. Referentin war Dr. Regine Sauter, Nationalrätin FDP und Direktorin der Zürcher Handelskammer. Die Handelskammer ist ein branchenübergreifender Wirtschaftsverband, der die wirtschaftspolitischen Interessen seiner Mitglieder in den Kantonen Zürich, Zug und Schaffhausen vertritt und sich für liberale und marktwirtschaftlich geprägte Rahmenbedingungen einsetzt. Entsprechend interessante Einblicke gab es für die Anwesenden.

Teilen Artikel Teilen

News

19. Mai 2020

Die Standortförderung Zimmerberg-Sihltal freut sich, dass Ernst Stocker eine kurze Zusammenfassung der aktuellen Corona-Auswirkungen aus Sicht der Finanzdirektion des Kantons Zürich mit uns teilt... mehr

14. Mai 2020

Adliswil ZH – Die Zurich International School wird in Adliswil im Schuljahr 2022/23 eine neue Mittelschule eröffnen. Der Neubau wird mit der dortigen Oberschule verbunden sein.

12. Mai 2020

Die geplante Generalversammlung in der Jugendherberge Richterswil musste aus bekannten Gründen abgesagt werden. Nach Abklärung mit dem SECO führte der Verein seine GV dann elektronisch durch.

08. Mai 2020

Bern – Agroscope soll künftig neben seinem Hauptstandort in Posieux FR nur noch die regionalen Forschungszentren Changins VD und Reckenholz ZH betreiben.