Direkt zum Inhalt

Erfolgreiches Unternehmerfrühstück zum Thema Steuern

Die steuerliche Attraktivität ist wichtig für einen erfolgreichen Standort. Aber was bedeutet das? Wie ist unser Steuersystem überhaupt aufgebaut? Wer zahlt wie viel Steuern? Was ändert sich mit der Unternehmenssteuerreform? Und wie wirken sich diskutierte Vorschläge wie die Steuerinitiativen auf die Attraktivität des Kantons Zürichs aus? Solche Fragen wurden am vergangenen Mittwoch beim Unternehmerfrühstück der Standortförderung Zimmerberg-Sihltal diskutiert. Knapp 40 Personen kamen ins Hotel Sedartis in Thalwil, um sich auf den neusten Stand bringen zu lassen und Fragen zu stellen. Begrüsst wurden sie von Marc Winet, Präsident der Standortförderung Zimmerberg-Sihltal und Landesleiter der Dow Schweiz. Referentin war Dr. Regine Sauter, Nationalrätin FDP und Direktorin der Zürcher Handelskammer. Die Handelskammer ist ein branchenübergreifender Wirtschaftsverband, der die wirtschaftspolitischen Interessen seiner Mitglieder in den Kantonen Zürich, Zug und Schaffhausen vertritt und sich für liberale und marktwirtschaftlich geprägte Rahmenbedingungen einsetzt. Entsprechend interessante Einblicke gab es für die Anwesenden.

Teilen Artikel Teilen

News

16. September 2020

Schlieren ZH – Venturelab hat eine Liste der 25 vielversprechendsten Start-ups veröffentlicht, die bereits mehr als fünf Jahre alt sind.

16. September 2020

Lernen Sie für die Zukunft. Studieren Sie in einem der 5 Bachelor- oder 3 Masterstudiengängen mit Praxisbezug und Aussicht auf Erfolg.

11. September 2020

Kilchberg ZH – Das Schokoladenkompetenzzentrum von Lindt & Sprüngli soll Wissen über Schokolade vermitteln und den Schokoladenstandort Schweiz fördern.

11. September 2020

Die Literaturförderung des Kantons Zürich hat zwölf Autorinnen und Autoren und Übersetzerinnen und Übersetzer ausgezeichnet.