Direkt zum Inhalt

3Brain und SuSoS bringen Zellforschung voran

Wädenswil/Dübendorf ZH – 3Brain und die SuSoS AG arbeiten gemeinsam daran, die Zellpräparation in Versuchsanordnungen mit Mikrochips zuverlässiger zu machen. Für eine gleichmässige Zelladhäsion werden die Oberflächen der Mikroelektroden durch SuSoS mit einer speziellen Beschichtung versehen.

Die 3Brain AG aus Wädenswil hat mit der in Dübendorf ansässigen SuSoS AG eine Kommerzialisierungsvereinbarung getroffen. Das haben beide Unternehmen am Donnerstag mit einer gemeinsamen Medienmitteilung bekanntgegeben. 3Brain ist eigenen Angaben zufolge das erste Unternehmen, das hochentwickelte Mikrochips in direkten Kontakt mit lebenden Zellen gebracht hat. In diesen Versuchsanordnungen geht es um Grundlagenforschung in der Biologie.
Wie es in der Mitteilung heisst, arbeiten beide Unternehmen zusammen daran, Abweichungen zwischen einer Zellpräparation und der nächsten möglichst zu vermeiden. Dafür müsse die Zelladhäsion an den Mikrochips verbessert werden. Dies sei mithilfe des auf funktionale Dünnfilmbeschichtungen spezialisierten Hightech-Unternehmens SuSoS gelungen. Dessen speziell entwickelte Oberflächenbehandlung namens AziGrip4 CELL+ verbessere die Zelladhäsion an den Mikrochips homogen. Damit würden vereinfachte und standardisierte Verfahren zum Testen von Zellen und Substanzen in Laboren und präklinischen Studien ermöglicht.
„Die vorbeschichteten Chips vereinfachen den Arbeitsprozess, reduzieren manuelle Eingriffe und verbessern nach den ersten Tests Reproduzierbarkeit der Ergebnisse“, wird 3Brain-CEO Alessandro Maccione zitiert. Die auf diese Weise weiterentwickelte Versuchsanordnung soll nun schnell von möglichst vielen Anwendern eingesetzt werden können.
„Wir sind der festen Überzeugung, dass in vielen Forschungsbereichen, insbesondere wenn es um die Grundbausteine der Biologie geht, die systematische, wissenschaftliche Behandlung der wenigen Nanometer auf der Oberfläche dieser Komponenten unserer Kunden wirklich den Unterschied ausmacht“, so SuSoS-CEO Samuele Tosatti. „Wir freuen uns, dass wir zu einer weiteren Innovation in der ohnehin schon beeindruckenden Mikrochip-Technologie von 3Brain beitragen konnten.“ mm

Teilen Artikel Teilen

News

27. Juni 2022

Bist du neugierig und zwischen 12 und 15 Jahre alt? Dann solltest du die Science Week an der ZHAW in Wädenswil nicht verpassen. Denn bei uns kannst du selbst experimentieren, forschen und staunen... mehr

20. Juni 2022

Im Tierpark Langenberg sind in den letzten Wochen zahlreiche Jungtiere zur Welt gekommen – zum Beispiel Wildkatzen, Przewalski-Fohlen, Frischlinge und Steinkitze.

Referat Regierungspräsident Ernst Stocker
09. Juni 2022

Der 11. Treffpunkt Zürich Park Side am 31. Mai 2022 im Hotel Belvoir war ein voller Erfolg. Mehr dazu in der Medienmitteilung. 

03. Juni 2022

Künstliche Intelligenz ist nicht nur Zukunftstechnologie, sondern bereits heute ein immer wichtiger werdendes Thema in der Gesellschaft. Deshalb findet am 30.