Direkt zum Inhalt

Bildung und Forschung

Zimmerberg-Sihltal setzt auf Bildung und Forschung. Ein gutes Bildungsangebot ist von grösster Bedeutung für die Entwicklung der Region als attraktiver Arbeits- und Wohnort. Eltern können sich darauf freuen, dass ihre Kinder eine gute Ausbildung erhalten. Unternehmen finden ein innovatives Umfeld. Sie profitieren vom Knowhow der Forscherinnen und Forschern und können dank verstärktem Austausch ihre Anliegen direkt einbringen. Die Nähe von Forschung und Wirtschaft ist ein grosses Plus für die Region.

Archiv Bildungskonferenzen

Update Durchführung 10. Bildungskonferenz

01. September 2020

 

Die aktuelle Situation rund um den Coronavirus zwingt auch uns zum Handeln. Aufgrund der Risikoanalyse gemäss den Empfehlungen der Zürcher Gesundheitsdirektion haben wir beschlossen, die für den 24. März 2020 geplante Bildungskonferenz Zürich Park Side zu verschieben. Das Ersatzdatum ist der 1. September 2020. Erfreulicherweise ist es uns möglich, das geplante Programm dann eins zu eins durchzuführen. Die Referentinnen und Referenten haben uns ihre Teilnahme bereits zugesichert.

Wir freuen uns, wenn auch Sie sich den 1. September für uns reservieren. Sollte Ihnen dieses Datum nicht passen, werden wir Ihnen den bezahlten Betrag selbstverständlich zurückvergüten. Setzen Sie sich in diesem Fall bitte mit uns in Verbindung.

Eine Anmeldung ist darum neu bis am 20. August 2020 möglich. Die Informationen finden Sie hier.

Die Leitung der Standortförderung Zimmerberg-Sihltal dankt Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen gute Gesundheit.

Beat Ritschard
Geschäftsführer

 

 

Womit tun wir uns schwer und wo stossen wir an Grenzen? Ist es möglich den Migrationshintergrund vieler Mitglieder unsere Gesellschaft besser zu nutzen als heute? Und wie bitte?

Ein Benediktinerpater, ein erfahrener Politiker, persönlich Betroffene, Lehrpersonen, Berufsleute und Bildungsverantwortliche diskutieren Migration und Bildung als Herausforderung für unsere Gegenwart und Zukunft an der 10. Bildungskonferenz.

Durch die abwechslungsreiche Tagung führt Sie Frau Cornelia Kazis. Auch die aktive Mitwirkung kommt dank unserem Voting- und Frage-Tool nicht zu kurz.

Informieren Sie sich auf dieser Homepage über den Anlass und melden Sie sich noch heute an, die Platzzahl ist beschränkt. Der Anmeldeschluss ist am 20. August.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.